Verstärkung im Team IT-Sicherheit: 6 Fragen an Kim

Gina Mund

Was sind deine Aufgaben im Team IT-Sicherheit bei MÜNSMEDIA?‍
Um es kurzzufassen: Dafür zu sorgen, dass die Kunden rund um die IT-Sicherheit wunschlos glücklich sind. Das heißt, ich kümmere mich um die Terminkoordination, präsentiere unsere Produkte, Pflege die Kundendaten, führe Vorgespräche für unsere Schulungen durch oder übernehme auch mal die technische Begleitung in unseren Schulungen.‍

Wie ist dein erster Eindruck?
Also meine erste Woche war sehr überwältigend, da es eine komplett andere Arbeitsstruktur war, als in meinen bisherigen Arbeiten/ Jobs. Aufgrund der herzlichen Aufnahme im gesamten Team und der umfassenden Einarbeitung durch meinen Vorgänger Niklas, habe ich mich hier sehr schnell wohlgefühlt.‍

Worauf freust du dich am meisten?
Da ich nun schon fünf Monate im Team bin, kann ich sagen, dass ich mich am meisten auf die neue Herausforderung gefreut habe. Meine Erwartungen wurden hier auch bei weitem übertroffen, da ich gerade die Verantwortung und die Möglichkeit des selbstständigen Arbeitens, als sehr positiv wahrnehme.

Du kannst ein wenig programmieren? Was genau?
Also programmieren kann man es nicht nennen, ich kann HTML und zum Teil PHP und SQL, wobei das auch nur auf kleinen Übungen aus meiner Schulzeit basiert. Auf meine HTML-Kenntnisse bin ich aber sehr stolz, auch wenn das für unsere Programmierer hier nur kleine Spielereien sind (Wenn überhaupt :D).

Wie sind deine Kollegen Christoph und Michél?
Mit Beiden ist es sehr angenehm zu arbeiten. Da das Team quasi neu aufgestellt wurde, mussten wir zu Beginn erstmal unseren Workflow als Team finden, was zunehmend besser und produktiver wird.

Was machst du gerne, wenn du nicht bei MÜNSMEDIA arbeitest?
Wenn ich mal nicht arbeiten bin und das Wetter passt, fahre ich sehr gerne Inline Skate oder Fahrrad. Gerade der Elbe Weg bietet sich dafür hervorragend an.
Das ist für mich eindeutig ein Pluspunkt in Magdeburg, denn in meiner Heimat, gibt es nicht so gute Wege zum Fahren.